Sonntag, 15. Juli 2018

Wenn die Nacht träume regnet von Mirjam H. Hüberli









Chloe kennt Davis von Kindesbeinen an und dennoch nicht alles ist perfekt. 

In diesem Buch aus dem Drachenmond Verlag hat Mirjam H. Hüberli wieder eine schöne Geschichte erschaffen, in der die Leser`*in ohne große Probleme sofort einen guten Einstieg hat und gerne immer mehr über die Gedankenwelt von Chloe und Davis erfahren möchte.

Dennoch waren mir manche Passagen einfach zu lang und manche WhatsApp Nachrichten zu viel. Da hätte mir kürzeren Mitteilungen besser gefallen, als dieses ellenlangen Erklärungen. Obwohl ich diese Handlung durchaus nachvollziehen kann.

Eines bleibt mir aber verborgen, warum „viele“ meinen das Davis mehrgleisig fährt. Woher die Gerüchte kommen, wird irgendwie nicht aufgeklärt, kommt im Buch aber dann mehrmals vor:  „er fährt mehrgleisig“. 

Wenn man aber liest, was für ein toller Kerl er ist, auch wenn er gerne als Besserwisser fungiert, erschließt sich das Gerücht auch zum Ende des Buches nicht. Hängt das wirklich mit seiner früheren Beziehung zusammen oder kommt das, weil er so gut aussieht?

Die Pferdegeschichte ist an sich nicht so meines. Ich kann mit Reiterhöfen, Pferden und das ganze drumherum nicht so viel anfangen. Aber was im Verlauf der Geschichte passiert und welche Zuneigung Reiter und Tier zueinander haben, ist wieder toll. Tiere können so viel mehr erreichen als wir. Gerade als angehende Psychologin fand ich gut, dass Chloe kurzzeitig nach ihren Erlebnissen ihre Haltung verliert. Niemand ist davor gefeit und das ist gut wiedergegeben worden. Auf der anderen Seite, hat das Studium ihr aber geholfen, Davis zu verstehen. 

So ist die Geschichte gut aufgebaut. Auch was die Freundschaft unter den Mädels angeht und das man auch Vorurteile abbauen muss. 

An und für sich ist Frau Hüberli eine schöne Geschichte für junge Leserinnen gelungen und an diesem Buch hier, habe ich sehr die schönen Zeichnungen bewundert. Das Buch ist ein Augenschmaus. 


Ich hatte mir auch das E-Book runtergeladen und da fehlen einige Zeichnungen. Von daher, wenn ihr könnt, nehmt das Print. ;-) Es ist einfach wunderschön gestaltet. 

Basis zum TB: 

Drachenmondverlag 2018
329 Seiten