Dienstag, 4. September 2018

Das Erbe der Macht von Andreas Suchanek


Das Erbe der Macht als eBook

Teil 1 Aurafeuer
Teil 2 Essenzstab















So kam ich zum Buch:

Von der Reihe hatte ich bereits gehört, bin aber noch nicht dazu gekommen sie zu lesen und hatte mich auch noch nicht weiter damit befasst. Lediglich hatte ich aus der GreenlightPress eine andere Reihe bereits angefangen.

Eines Tages fragte mich Andreas Suchanek, der Autor dieser Reihe, ob ich Lust hätte die eBooks 1 und 2 zu lesen. Da packte ich den Stier an die Hörner und Andreas schickte mir die beiden eBooks zu. Dafür an dieser Stelle, einen herzlichen Dank, lieber Andreas.

Meine Meinung:

Der erste Teil lief leider schleppend. Ich musste mich erst mal einlesen und mich an neue Bezeichnungen für Zauberei und Zauberstäbe und vor allem an die neuen Menschen zu gewöhnen, weil tut mir leid das jetzt zu sagen, für mich immer Harry Potter allgegenwärtig ist. Wir sind hier aber nicht in Hogwarts sondern im Castillo Maravilla und glaubt mir, dass ist genauso genial.
Das erste Band war zwar weiterhin schleppend, aber ich erfuhr, dass es einigen anderen Lesern der Reihe wohl auch so ging und las also schulterzuckend erst mal weiter und dann kam es, die Idee, die alles für mich Veränderte. Wie kann man bitte schön, einst Lebende berühmte Persönlichkeiten so genial in eine SF-Geschichte einsetzen? Zwar las ich es sowas in der Art bereits bei Akram El-Bahya aber dennoch auf anderer Art. Ich will das jetzt nicht verraten, welche Persönlichkeiten Andreas Suchanek als Hauptprotagonisten hat einfliessen lassen, aber ich bin sicher das jeder sie kennt. Da kommt man gar nicht drumherum. In Band 2 kommt eine weitere Persönlichkeit dazu und das macht mich soooooo neugierig auf weitere eBooks. Drumherum sind die Lichtkämpfer und Schattenkämpfer sehr gut ausgereift dargestellt sowie die Schilderung der Personen was sie taten bevor sie Lichtkämpfer wurden und welchen Einfluss das Vergangene nun auf sie hat.

Andreas Suchanek hat einen Schreibstil an sich, der intelligent daher kommt, wohlüberlegte Sätze und dennoch Wortwitz. Man kann manchmal grinsen, dann lachen, dann weinen. Alles drin.

Am Ende des Ebooks findet man dann auch ein Glossar zu den verschiedenen Orten oder Zaubersprüchen und ihren Bedeutungen.

Hat man das erst mal verinnerlicht kann Teil 2 kommen. Jetzt kennt man die wichtigsten Personen und es ist kein Problem mehr wenn Neue dazu kommen, egal ob auf der Guten oder Bösen Seite, man hat den Dreh dann raus.

Wirklich, danke für den Anstupser, Andreas. Ich freue mich auf Teil 3. Oder noch besser auf die Messe, auf die ich hoffentlich gehen kan, denn die Reihe gibt’s tatsächlich als Print Version. Das ist ja fantastisch.

Das Erbe der Macht  - Aurafeuer (1)
Das Erbe der Macht - Essenzstab (2)